Ivane Verwohlt-Kobulashvili - Geige

Ivane Verwohlt-Kobulashvili, geboren im Jahr 1987 in Georgien, begann seine Karriere im Alter von sieben Jahren durch eine formelle Musikausbildung an der Geige. 1994 startete sein Musikstudium an der Musikschule für Instrumentalkunst E. Miqeladze in Tiflis, Georgien, wo er 12 Jahre lang unter der Leitung seines renommierten georgischen Lehrers Avksenti Megrelidze lernte. Während seines Studiums an der Musikschule erhielt er das angesehene Georgische Präsidialstipendium für sein unübersehbar aufstrebendes Talent als junger Geigenvirtuose bei den Studentenauftritten. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der Musikschule für Instrumentalkunst absolvierte Ivane in dem Zeitraum zwischen 2006 und 2010 sein Bachelorstudium als Geiger an der Staatliches Wano-Saradschischwili-Konservatorium Tbilisi.

2010 erhielt Kobulashvili das renommierte DAAD-Stipendium für ein Studium in Deutschland. Unter der Leitung von Prof. Mintcho Mintchev schloss er sein Masterstudium in professioneller Darbietungskunst an der Folkwang Universität der Künste in Essen ab.

Während seines gesamten formellen Studiums erzielte Ivane zudem hervorragende Ergebnisse bei musikalischen Wettbewerben. 

Im Jahr 2000, im Alter von erst 13 Jahren, belegte er den 1. Platz beim prestigeträchtigen Offenen Internationalen Violinwettbewerb EMCY für junge musikalische Künstler in Tbilisi, Geirgien. Daraufhin erreichte er 2004 dieselbe Auszeichnung beim Violinwettbewerb für junge Musikkünstler „Looking for Talents". Tbilisi, Geirgien 

2015 kam er aufgrund seines Ausnahmetalents und seiner Virtuosität auf den 2. Platz beim Internationalen Violinwettbewerb P. Vladigerov. Shumen, Bulgarien

Ivane Verwohlt-Kobulashvili ist zudem ein vollendeter Konzertkünstler. Obwohl er schon während seiner gesamten Ausbildung außergewöhnliche Erfolge erzielte, übertrifft er weiterhin durch verschiedene Konzerte, wie z. B. durch Auftritte mit dem Symphonieorchester Tiflis, dem Philharmonie Orchester Tiflis, dem Philharmonie Orchester Kiew, dem Solisten-Kammerorchester Sofia und dem Symphonieorchester der Staatlichen Oper Ruse alle Erwartungen.

Ivane Verwohlt-Kobulashvili spielt eine Allesandro Gagliano-Geige von 1715.